Infobrief Januar 2012

Inhalt

Ein Gutes Neues Jahr!

Effiziente Beleuchtung

Bildung für nachhaltige Entwicklung

unsere neue Praktikantin

Sie wollen einen Kommentar zu diesem Infobrief loswerden? Benutzen Sie doch unser Gästebuch!

Ein gutes Neues Jahr

wünschen wir Ihnen vom UWZ-Team.

An dieser Stelle noch einmal einen großen Dank an all die, die immer wieder unser Team verstärken!

Ohne sie wäre das Feuerwerk an Veranstaltungen nicht möglich, das wir auch im letzten Jahr wieder zünden konnten!

Schauen Sie doch einfach noch mal in den Dezember-Infobrief, wenn Sie ihn noch nicht gelesen haben.

Vielen Dank also an Diandra, Sebastian, Jörg, Andrea, Anja, Christoph, David, Benita, Kevin, Katrin, Marie, Anika (die leider nicht alle auf dem Foto sind)!

Zurück zum Inhaltsverzeichnis / Zurück zu "Aktuelles"

Effiziente Beleuchtung

ist auch eines unserer Schwerpunktthemen bei der Energieeinsparung im Haus. Dabei achten wir auf Funktionalität und Qualität. Denn durch minderwertige Produkte oder falsche Versprechen der Hersteller wurde und wird viel Schaden angerichtet und werden viele Vorurteile zementiert.

Schon seit langem beleuchten wir unser Schaufenster mit hocheffizienten LED-Spots, die auch wirklich Licht machen.

Neu sind seit Dezember unsere LED-Röhren, die die alten Leuchtstoffröhren in unserer Bürobeleuchtung ersetzen. Damit haben wir einen wesentlichen Punkt unseres EMAS-Umweltprogramms eingelöst: die verstärkte Einsparung von Strom im Bürobetrieb.

Am Donnerstag, den 11. Januar haben wir der Öffentlichkeit diese neue Beleuchtung im Anschluss an die städtische Demonstration der LED-Spots vorgestellt.

Eine weitere Informationsverantsaltung im Februar ist geplant.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis / Zurück zu "Aktuelles"

Bildung für nachhaltige Entwicklung

In und um Tübingen gibt es schon seit einiger Zeit etliche Projekte und Institutionen, die von der UNESCO für ihre Bildung für nachhaltige Entwicklung ausgezeichnet wurden.

Wir wollen die Kooperation dieser Bildungsprojekte und -Einrichtungen untereinander, aber auch ihre Bekanntheit befördern. Hierzu werden wir eine Veranstaltung organisieren, bei dem auch die Öffentlichkeit mehr über diese Ausgezeichneten und die Bildung für nachhaltige Entwicklung erfahren kann. Wir hoffen, dass wir die Terminfindung bald abschließen können.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis / Zurück zu "Aktuelles"

unsere neue Praktikantin

Seit Anfang Dezember haben wir wieder eine neue Praktikantin: Anika Philipp will sich nach Ihrer Schulzeit ein Bild von der Umweltarbeit und ihren Themen machen, weil sie vor hat, ein Studium in dieser Richtung aufzunehmen. Sie ist schon stark in das Tagesgeschäft eingebunden und arbeitet auch schon fleißig inhaltlich mit.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis / Zurück zu "Aktuelles"

Honorieren Sie unsere Arbeit mit einer kleinen Spende:

Auch bei einer Spende über Paypal können Sie eine Spendenquittung ausdrucken, sofern Sie ihre Adresse angeben. Wir bieten auch weitere Möglichkeiten, uns finanzielle Unterstützung zukommen zu lassen.