Unsere Angebote zur Bildung für nachhaltige Entwicklung:

Die Bildungspakete Artenvielfalt sind praktisch orientiert und vermitteln in diesem Rahmen Kenntnisse zur Biodiversität.

Im Sensenmähkurs lernen Sie neben dem richtigen Führen und Pflegen einer Sense noch die Hintergründe zur Wiesenökologie kennen.

Beim Wildbienenworkshop wird den Kindern anhand des Baus einer Nisthilfe Hintergrundwissen zu Wildbienen, Bestäubung und Artenvielfalt erklärt.

Diese Angebote können Sie bei uns buchen. Die Buchung ist auch für private Gruppen möglich.

Buchung unter:
Anmelde-Formular online

Telefon: 07071/51011
uwz(at)umweltzentrum-tuebingen.de

Mähen mit der Sense - Raus in die Natur - die Wiese mit anderen Augen sehen

Für Garten- und GütlebesitzerInnen oder als Entspannungsprojekt für gestresste Menschen. Garten- und GütlebesitzerInnen wünschen sich oft eine Blumenwiese. Das ist auch gut so, denn Wildbienen schwärmen für bunte Wiesen. Meist will sie sich aber nicht so ohne Weiteres einstellen. Etwas Wissen über Wiesenökologie ist da hilfreich, und natürlich die richtige Pflege. Mit einer hoch gewachsenen Wiese wird aber nur eine Motorsense fertig, oder?
Den Krach und Benzingestank können sie sich sparen. Mit der klassischen Sense, richtig geführt, ist das ein Kinderspiel. Und eine kontemplative Tätigkeit für gestresste Menschen. Leise und rhythmisch, mit ganzheitlicher Körperbewegung nach der eigenen Geschwindigkeit. Und auch die Nachbarn werden nicht durch Motorenlärm belästigt.
Früh am Sonntag Morgen rasch die Wiese hinterm Haus mähen, der Partner oder die Partnerin macht so lange das Frühstück, so fängt der Tag gut an!
Termine unserer Mähkurse finden Sie auf unseren Internet-Seiten. Für eine Entspannungsaktion Ihrer Firmenmitglieder können Sie diese Kurse auch buchen.
Die Teilnahmegebühr beträgt 20€ bei Kursen für Privatpersonen.



Bauen eines Wildbienen-Nisthäuschens:
Vom Nutzen der Artenvielfalt

Für Kinder und Jugendliche aller Altersstufen (ab 5 Jahren).
Wildbienen sind eine faszinierende Tiergruppe. Die Vielzahl der Arten und ihre unterschiedlichen Lebensweisen ermöglichen spannende Einblicke in die Naturzusammenhänge. Darüber hinaus sind sie auch für uns Menschen nützlich und sichern regional ganze Wirtschaftszweige.
Wie dies alles zusammenhängt, erfahren die Teilnehmenden bei unseren Workshops und Unterrichtseinheiten. Die Krönung ist jeweils, ein eigenes Bienenhäuschen zu bauen, entweder um in der Schule oder im Kindergarten oder auch zu Hause weitere Beobachtungen zu machen.