Befreiung der Mühlstraße vom privaten Kfz-Verkehr

Die Bürgerinitiative „Lebenswerte Mobilität Neckarbrücke/ Mühlstraße“ setzt sich für die Freihaltung der Mühlstraße vom privaten Kfz-Verkehr ein. Sie möchte die Mobilitätswende vorantreiben und es den Fahrradfahrer*innenn erleichtern in Tübingen sicher voranzukommen. Fußgänger*innen soll in dem beschränkten Raum höchste Priorität gewährt werden und darüber hinaus plädiert die Bürgerinitiative für eine konfliktärmere Ampelschaltung für Busse.

Das Umweltzentrum Tübingen e.V. begrüßt diesen Vorstoß und hofft, dass viele Tübinger Bürger*innen an der Abstimmung „für die Befreiung der Mühlstraße vom privaten Kfz-Verkehr“ teilnehmen.

Abstimmen per App können Sie noch bis zum 18. Februar.

Genaue Inhalte des Positionspapiers der Bürgerinitiative und weitere Hinweise zur Abstimmung finden Sie hier.