Fahrrad-Codierung vom ADFC Tübingen vor dem UWZ

Was ist eine Codierung?

Das Fahrrad wird mit einem dauerhaft sichtbaren und individuellen Code versehen, welcher verschlüsselte Angaben zum Namen und Adresse der Besitzer*in enthält, die den Behörden eine genaue Zuordnung des Rades ermöglichen.

Was ist das Ziel der Codierung?

  • Bei Diebstahl leichter auffindbar
  • Bei Abgabe im Fundbüro leichtere Zuordnung zu Besitzer*in möglich
  • Abschreckende Wirkung auf Diebe, da der Wiederverkaufswert sinkt und das Fahrrad für Hehler an Attraktivität verliert

Die Termine zur Fahrrad-Codierung im Umweltzentrum sind am
1. Juli
2. September
7. Oktober

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Mehr Informationen finden Sie hier.