Termine

Buen vivir – Was bedeutet gutes Leben für alle?

Lorettina e.V. veranstaltet gemeinsam mit dem EPiZ, der Stadt Tübingen, Oikocredit und der Gemeinwohlökonomie-Gruppe Tübingen im Rahmen von FAIRstrickt eine zweiteilige Vortags- und Workshopreihe zu dem südamerikanischen Konzept: buen vivir. Bei buen vivir geht es um die Reduktion von sozialer Ungleichheit, eine solidarische Wirtschaft und um vieles mehr. In dem Workshop wird versucht die persönlichen Perspektiven und die Möglichkeiten in Tübingen aufzuzeigen.

Wann? 8. Februar und 14. März 2020, jeweils 15- 20 Uhr

Wo? Gemeindehaus Eberhardskirche, Eugenstr. 21, Tübingen

Eine Anmeldung ist erforderlich bis zum 31.01.2020 unter: lorettina-tue@web.de, Stichwort: buen vivir.

Mehr Informationen finden Sie hier.

BUND-Vortag Flächenkonkurrenz von Barbara Lupp

Flächennutzung und Flächenkonkurrenz – Grenzenlose Ansprüche an eine begrenze Ressource? Zu diesem Thema hält Barbara Lupp, die Regionalgeschäftsführerin des BUND Regionalverband Neckar-Alb, einen Vortrag mit Filmausschnitten von „Kein schöner Land“.

Wann? 12. Februar 2020, 20 Uhr

Wo? Bauernhofcafe im Höfle, Tübingerstr. 14, Kusterdingen

Mehr Informationen finden Sie hier.

Seminar: Naturgemäßer Obstbaumschnitt

Bäume naturfreundlich zu schneiden und dabei seine Ernte zu erhöhen ist nicht einfach. Hierzu bietet der Diplomagraringenieur Michael Grol das „Naturgemäße Obstbaumschnitt-Seminar“ an. Hierbei kann wichtiges Wissen und praktische Fertigkeiten erworben werden.

Wann? 14. Februar – 16. Februar 2020 (2 1/2 Tage)

Mehr Informationen finden Sie hier.

Samenmarkt Tübingen

Auf dem 2. Tübingen Samenmarkt werden Produkte und Informationen rund um die Pflanzenvielfalt präsentiert. Den Besucher*Innen wird eine große Artenvielfalt geboten, die durch mitgebrachte Samen eingetauscht, oder käuflich erworben werden können.

Wann? 01. März 2020, 10-15 Uhr

Wo? Hörsaal der Botanik, Auf der Morgenstelle 3, Tübingen

Dazu gibt es ein Vortrag zu dem Thema: „Bohne, Erbse & Co: Die Rolle der Leguminosen in einem künftig nachhaltigen Ernährungssystem“ von Henrik Maaß.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Vortrag „Schmetterlinge und andere Insekten: Plage – Freude- Notwendigkeit?“

Für manche sind sie eine Plage für manche eine Freude, aber
Insekten sind auf jeden Fall eine Notwendigkeit. Insektenguide Antje
Trapp-Frank führt Interessierte in die Insektenwelt ein. Danach wird sie noch
für Fragen zur Verfügung stehen.

Wann? 10. März 2020, 19- 20:30 Uhr

Wo? „Stadtteiltreff im Schönblick“, Paul-Lechler Str. 2,
Tübingen

Mehr Informationen finden Sie hier.

Workshop „Blühende Gärten und Artenschutz am Haus“

In dem Workshop wird es unter anderem über naturnahe Gärten
und über den Schutzbedarf von Gebäudebrütern gehen. Zu beiden Themen wird es
jeweils einen Vortrag geben und danach ist Zeit zum Austausch über Erfahrungen
und Wünsche.  Es wird zudem die
Möglichkeit geboten an einem Bastelkurs teilzunehmen, bei dem Nisthilfen für
Vögel und Hummeln gebaut werden.

Wann? 4. April 2020, 14- 17 Uhr

Wo? „Stadtteiltreff im Schönblick“,  Paul-Lechler Str. 2, Tübingen

Mehr Informationen finden Sie hier.