Verein

1986 wurde das Umweltzentrum Tübingen gegründet mit dem Ziel, die Koordination zwischen den Umweltgruppen (ADFC, Naturfreunde Tübingen, Ökostadt e.V. (Teilauto), VCD, Wissenschaftsladen u.a.) zu verbessern.

An heute für uns selbstverständlichen Dingen wie der Ammertalbahn oder Umweltbildungsangeboten für Kinder war und ist das Umweltzentrum maßgeblich beteiligt.

Mit dem eigenen Gebäude in der Kronenstraße 4 hat das Umweltzentrum Tübingen modellhaft gezeigt, wie ökologische Altbausanierung auch mitten in der Altstadt funktioniert. Auch unser Zentrum für nachwachsende Dämmstoffe hat hier seinen Platz gefunden.

Das Umweltzentrum Tübingen wird sich in den nächsten Jahren zu einem regionalen Zentrum für „Bildung für Nachhaltige Entwicklung“ weiterentwickeln.

Hier finden Sie die Jahresberichte des Umweltzentrums der letzten Jahre.